DIE RECHTSORDNUNG IST AUSGESETZT

Beitraege Leserbriefe
Share Button
Richter bestraft Schleuser milde, wegen der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin.
Wenn jetzt schon Richter der Auffassung sind, dass unsere Rechtsordnung nicht mehr existiert,dann wird es bald heiß hergehen.
Das ist eine Anfeuerung für Fanatiker, für links – und rechtsradikale Elemente.
Sie benützen die Flüchtlinge als Alibi für ihre gesetzeswidrigen, kriminellen Aktionen.
Ob jemand Anschläge auf Asylunterkünfte oder auf Polizeistationen verübt, Asylanten oder Polizisten verprügelt, kriminell ist kriminell,
da muß die Justiz hart durchgreifen und darf weder auf dem linken, noch auf dem rechten Auge blind sein.
Gestern war ich im “Veldener Lager” , dort haben ca. 30 syrische Flüchtlinge protestiert.
Nur junge Männer, überwiegend zivilisiert, gebildet und selbstbewußt.
Der Bürgermeister Greimel, die Polizei mit drei Einsatzwagen und einige mehr waren anwesend, um die Lage zu beruhigen.
Alle Flüchtlinge möchten Häuser als Unterkunft und bessere Versorgung, keine Lager.
Man kann es Ihnen nicht verdenken.
Ich habe mich mit den Syrern unterhalten, da ich geschäftliche, ja freundschaftliche Kontakte nach Aleppo habe und mich nach dem
Befinden eines meiner Geschäftsfreunde erkundigen wollte.
Sie kommen wirklich aus Syrien und ihnen wurde angeblich schon vor der Flucht nach Deutschland folgendes versprochen, von wem auch immer:
In Deutschland bekommen sie kostenlos Häuser zum wohnen, volle Versorgung und genug Geld.
Ausserdem können sie umgehend ihre Familienangehörigen nachholen.
Es sind bereits noch hunderttausende arabische Flüchtlinge in Griechenland und sonstwo unterwegs nach Deutschland, ins Land wo angeblich Milch und Honig fließt.
Allein in Afrika sitzen über 100 Millionen Menschen förmlich auf gepackten Koffern mit dem Ziel Deutschland, das Land mit den hohen Einwanderungsanreizen.
Daß nun alle diese Menschen nach Deutschland wollen ist nachvollziehbar und unsere Regierung unterbindet das nicht, sie fördert diese Einwanderung.
Wäre es nicht höchste Zeit auch die  Deutschen zu befragen, ob sie diese Zuwanderung von Millionen muslemischen Arabern und Afrikanern will,
oder entscheidet darüber nur Merkel u.Co.?
Sepp Schandl
Velden

 


 

Die Fotos von der Demonstration der Flüchtlinge in Velden am 09.11.15 für eine bessere Unterbringung hat uns Sepp Schandl zur Verfügung gestellt.

Demo1 Demo2 Demo3