Featured Video Play Icon

WARUM DER BUNDESPRäSIDENT KEINE LUST AUF EINE ZWEITE AMTSZEIT HAT

Beitraege

Sebnitz in Sachsen am 26.06.2016:  Gauck wurde mit lauten Protesten und Beschimpfungen empfangen.
Die Anzahl der Protestierenden war offenbar groß genug, um die Presse davon abzuhalten, von “Rechten” oder “Nazis” zu sprechen. Statt desssen wurde die Formulierung “Menge” benutzt. 

Im vergangenen März war Sebnitz in die Schlagzeilen geraten, weil sich rund 2500 Menschen an einer Demonstration gegen Flüchtlinge beteiligten. Der “freundliche” Empfang von Gauck dürfte seiner Haltung in der Flüchtlingskrise geschuldet sein.

Kein Wunder, dass er keine Lust auf eine zweite Amtszeit hat. Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik wurde ein Bundespräsident so beschimpft.