Horst Seehofer im Innenausschuss des Bundestags: "Grundlage der Sicherheitsüberprüfung vor Ort sind die Angaben der Bootsflüchtlinge."

SEEHOFER: KöNNEN NICHT VERHINDERN, DASS DIE ANDEREN 75% AUCH KOMMEN Unglaubliche Aussagen des Innenministers bei Anhörung im Innenausschuss

Von EUGEN PRINZ | Eine sichtlich erschütterte Beatrix von Storch nimmt unmittelbar nach dem Ende der Sitzung des Bundestagsinnenausschusses mit ihrem Handy eine Videobotschaft auf, die sie anschließend über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet. Alles auf nach Deutschland! Empört beHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

RECHERCHE ERGAB: ROSENHEIM WIRD DOCH (NOCH) NICHT “GEFLUTET” Wenn Fake - News viral gehen

Von EUGEN PRINZ | “Haimh liebe Uschie, guten Morgen, ich mach das jetzt auf diesem Weg. Also… ähhm, ich bin jetzt gerade am Durchinformieren…(sic)” beginnt eine von einer unbekannten weiblichen Person vorgetragene, über drei Minuten lange Sprachnachricht, die sich seit Tagen durch die sozialenHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

Steht im Verdacht, Folterknechte nach Europa gebracht zu haben: Sea-Watch- Kapitänin Carola Rackete

IL GIORNALE: RACKETE BRACHTE BRUTALE GEWALTTäTER NACH EUROPA Moralische Mitschuld der "Seenotretter" an von Bootsflüchtlingen verübten Verbrechen

Von EUGEN PRINZ | Der ehemalige österreichische Bundeskanzler Kurz teilte vor einigen Tagen der Öffentlichkeit mit, es würde sich “etwas zusammenbrauen”. Er bezog sich dabei auf die Tatsache, dass Italien seine Häfen für die NGO-Schlepperboote wieder geöffnet hat und gegenwärtig über einen fHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

“FRIDAYS FOR HUBRAUM” – AUTOFREAKS GEGEN SCHULSCHWäNZER Die Jünger des Verbrennungsmotors versammeln sich in einer Facebook-Gruppe

Von EUGEN PRINZ | Wenn eine Facebook-Gruppe, die am 22. September gegründet wurde, drei Tage später bereits 394.627 Mitglieder hat, dann ist das schon einen Bericht wert. Noch dazu, wenn sich diese Gruppe als Gegengewicht zur “Fridays For Future” Bewegung versteht, also jenen, die sich von der MamHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

Nichts ging mehr im Zentrum von Sinsheim, dank der Blockade durch einen türkischen Autokorso. Foto: Helmut Göschel

SINSHEIM: INNENSTADT DURCH TüRKISCHEN HOCHZEITSKORSO 30 MINUTEN BLOCKIERT Polizei kehrt Vorfall unter den Tisch - SPD Stadtrat will auswandern, wenn das die Zukunft ist

Von EUGEN PRINZ | Es ist eindeutig festzustellen, dass es eine Korrelation zwischen dem offensiven Auftreten vieler moslemischer Migranten und deren wachsender Anzahl in Deutschland gibt. Zu diesem Auftreten gehören auch die gefährlichen Eingriffe in den Straßenverkehr im Rahmen von “HochzeitsfeiHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …