Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn ein moslemischer Fahrer auf einem Rastplatz sein Gebet verrichtet. Anders sieht es jedoch bei Busfahrern mitten auf der Strecke aus.

MOSLEMISCHE BUSFAHRER: PLöTZLICHE GEBETSPAUSE NICHT AUSGESCHLOSSEN Artikel über LKW-Führerschein für syrische Zuwanderer: Leserzuschriften fördern Erstaunliches zutage

Von EUGEN PRINZ | Der Beitrag “LKW-Führerschein für syrische Zuwanderer” hat ein großes Leserecho gefunden und eine breite Diskussion ausgelöst. Sowohl im Kommentarbereich, als auch in privaten Nachrichten wurde der Autor von einigen fachkundigen Lesern darauf hingewiesen, dass der von ihm genanHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …