FLüCHTLINGSHELFER: BUNT, OBERFLäCHLICH UND WEIBLICH – ABER NICHT MUSLIMISCH

Rund 75 Prozent der „Flüchtlingshelfer“ sind weiblich. Viele haben studiert und arbeiten in gut bezahlten Berufen. Nachdenken über ihre Helfertätigkeit tun sie trotzdem kaum. Die kürzlich veröffentlichte Studie des Berliner Instituts für empirische Integrations- und MigrationsforschungeHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

FLüCHTLINGSHELFER: TEIL DER LöSUNG ODER TEIL DES PROBLEMS?

Bevor wir uns den freiwilligen Flüchtlingshelfern zuwenden, werfen wir einen Blick auf die Fakten: Zur Zeit erfolgt seitens der Bundesregierung ein permanenter Rechtsbruch durch Mißachtung des Art. 16a Absatz 2 Grundgesetz, des Dublin Abkommens und der Nichtverfolgung illegaler Einreisen. HIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …