2,4 MILLIONEN AUS PRIVATEN FLUTHILFESPENDEN FüR NEUE MOSCHEE

Am Beispiel des Moscheebaus in Fischerdorf, Stadtteil Deggendorf, einer bayrischen Hochschulstadt im Donautal, die auch als „Tor zum Bayrischen Wald“ bezeichnet wird und sich rühmt, auf der „Sonnenseite des Waldes“ zu liegen, wird wieder einmal ersichtlich, wohin Deutschlands Reise geht: WHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …