WER SCHüTZT UNS VOR DEN IRREN UNTER DEN MUSLIMISCHEN MIGRANTEN?

In Aschaffenburg war am Vormittag des 16. September ein 33-jähriger Fußgänger von einem Fahrradfahrer grundlos und aus heiterem Himmel mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Das Opfer hatte selbst die Polizei verständigt und war zunächst davon ausgegangen, dass ihm von dem VorHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …