Bielefeld, Jahnplatz

MESSERATTACKE IN BIELEFELD: EINE SCHWER- UND MEHRERE LEICHTVERLETZTE POLIZEI VERWEIGERT AUSKUNFT ZU EINEM MÖGLICHEN MIGRATIONSHINTERGRUND DES TATVERDÄCHTIGEN

Von EUGEN PRINZ | Der Bahnsteig der U-Bahnhaltestelle Jahnplatz in Bielefeld war heute Mittag Schauplatz einer blutigen Messerstecherei. Gegen 11.32 Uhr kam es zwischen einem Mann und einer Mitarbeiterin des Verkehrsunternehmens „moBiel“  zu einem lautstarken Streit, in dessen Verlauf der MaHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …