HAT DIE BEITRAGSERHöHUNG DER KRANKENKASSEN MIT DEN FLüCHTLINGEN ZU TUN?

Die Zahl der arbeitslosen Hartz-IV-Bezieher aus Krisengebieten ist im Zuge der Flüchtlingskrise kräftig gestiegen. Wie die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf eine Auswertung der Bundesagentur für Arbeit berichtet, hat sich die Zahl der erwerbslosen Hartz-IV-Empfänger aus den AsylzugangsstaaHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …