LINKSGRüN GEPRäGTES MATRIARCHAT BESTIMMT DEN GESAMTGESELLSCHAFTLICHEN DISKURS

Unser, die Heimat negativ konnotierendes und in weiten Teilen linksgeprägtes „Matriarchat“, kultiviert schon einige Jahre und in vielen Bereichen den gesamtgesellschaftlichen Diskurs. Damen mit schicken Kurzhaarfrisuren, viele davon schon weit in ihren 40-er Jahren fortgeschritten – und nichtHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

DäNISCHER PREMIERMINISTER: TEILE DES LANDES NICHT MEHR UNTER STAATLICHER KONTROLLE

Ein Dammbruch: Zum ersten Mal hat ein europäisches Staatsoberhaupt eingeräumt, dass Teile seines Landes durch muslimische Migranten unregierbar geworden sind und sich nicht mehr unter staatlicher Kontrolle befinden. Der konservativ-liberale dänische Premierminister Lars Løkke Rasmussen hat jeHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

AUF DER DONAUINSEL KANN MAN IN DIE ZUKUNFT SEHEN

Wenn Sie an die österreichische Hauptstadt Wien denken, was fällt Ihnen da ein? Wahrscheinlich der Stephansdom und der Prater, die Kaffeehäuser, die Hofburg, das Hundertwasserhaus, Schloss Schönbrunn, die Kärtnerstraße, die Staatsoper, Mozart, Falco und die Hofreitschule. Eine relativ neHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

BEIL, MESSER UND LKW SIND DIE ZUKUNFT DEUTSCHLANDS

In einem Hamburger Supermarkt hat am Freitag, 28. Juli kurz nach 15 Uhr ein nach bisherigen Erkenntnissen ausreispflichtiger, muslimischer Flüchtling mit einem langen Küchenmesser einen 50jährigen Deutschen getötet und sechs Menschen verletzt und dabei “Allahu Akbar” (Allah ist groß) gerufen. DHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …