WIE KOMMT ES TROTZ DER FLüCHTLINGSKRISE ZU EINEM HAUSHALTSüBERSCHUß?

Der Bund kann im Jahr 2016 trotz der immensen Kosten der Flüchtlingskrise einen Haushaltsüberschuß von 6,2 Milliarden Euro ausweisen. Gegenwärtig wird darum gestritten, ob das Geld zur Tilgung von Staatsschulden, für Investitionen oder Steuererleichterungen verwendet werden soll. Der interesHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …