OBDACHLOSENWOHNUNGEN IN REGENSBURG: FLüCHTLINGE MüSSEN BEVORZUGT WERDEN

Anerkannte Asylbewerber haben keinen Anspruch mehr darauf, in einem Flüchtlingsheim zu wohnen. Diejenigen, die trotz des abgeschlossenen Asylverfahrens noch dort wohnen, werden “Fehlbeleger” genannt. Sie haben faktisch den Rechtsanspruch eines Obdachlosen. Diesem Personenkreis muß die Kommune eHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …