SCHWEIZ: VOR IHRER REGIERUNG GEFLÜCHTETE ERITREER FEIERN MIT REGIERUNGSMITGLIED EIDGENOSSEN WUSSTEN NICHTS VOM BESUCH DES ERITREISCHEN AUSSENMINISTERS BEI FLÜCHTLINGS-FESTIVAL

Von EUGEN PRINZ | Die deutschen Mainstream Medien sind mittlerweile so manipulativ geworden, dass sich der aufgeklärte Bürger nach Alternativen umsehen muss, wenn er der Regierungspropaganda entgehen und dafür korrekt informiert werden will. Schweizer Zeitungen als „Westfernsehen“ InzwiHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

IMMER MEHR FLüCHTLINGE KOMMEN AUS DER SCHWEIZ

Sie mischen sich unter die Einkaufstouristen im 8er-Tram. Und hoffen darauf, erst auf der deutschen Seite der Grenze entdeckt zu werden. Dort müssen die Zugereisten nur noch Asyl beantragen und eine erzwungene Rückkehr in die Schweiz ist zumindest fürs Erste abgewendet. Denn dann werden die MigraHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

IMMER MEHR ILLEGALE GRENZüBERTRITTE – BUNDESREGIERUNG SIEHT ZU

Wie die WELT berichtet, wurde die Bundespolizeipräsenz an der Deutsch-Polnischen Grenze soweit ausgedünnt, dass es für Schlepper nun ein leichtes ist, tschetschenische Flüchtlinge über Polen nach Deutschland zu bringen. Trotz der ausgedünnten Personaldecke schafften es die Bundespolizisten HIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …