BANKROTTERKLäRUNG DES RECHTSSTAATS: STRAFFREIHEIT FüR FLüCHTLINGE

Aus einem internen Polizeiprotokoll, dass den Kieler Nachrichten vorliegt, geht folgendes hervor: Die Führung der Polizeidirektion Kiel und hochrangige Vertreter der Staatsanwaltschaft haben sich Anfang Oktober 2015 darauf verständigt, Flüchtlinge ohne Ausweispapiere oder behördliche RegistrieruHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …