SYRER ERSTICKEN VERWALTUNGSGERICHTE MIT KLAGEWELLE

Dass die Verwaltungsgerichte mit Klagen von abgelehnten Asylbewerbern überhäuft werden, ist nichts neues. Kein Wunder, denn das finanzielle Risiko trägt immer der deutsche Steuerzahler: Wenn die Erfolgsaussichten der Klage zumindest offen sind (und das ist fast immer der Fall) gibt es ProzeßkHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

FLüCHTLINGE üBERLASTEN VERWALTUNGSGERICHTE MIT KLAGEWELLE

Die Verwaltungsgerichte Deutschlands stehen einer Klagewelle unvorstellbaren Ausmaßes gegenüber. Immer mehr Asylbewerber ziehen vor Gericht. Sie klagen gegen die Entscheidung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), ihnen nur noch subsidiären Schutz zu gewähren und damit den FamilHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …