Featured Video Play Icon

INTEGRATION VON MUSLIMEN?

Beitraege

Weltweit gelten die Muslime als die am schwierigsten in eine Mehrheitsgesellschaft zu integrierenden Menschen. Es gibt selbstverständlich Ausnahmen, aber leider viel zu viele, die sich überhaupt nicht integrieren wollen und im Gegenteil sogar danach trachten, das Gastland nach ihren Sitten und Gebräuchen umzugestalten.

Mit welcher Vehemenz manche Muslime eine Integration verweigern, zeigt eindrucksvoll dieses Videoclip aus einem amerikanischen Football Stadion. Während sich tausende und aber tausende von Bürgern bei der Nationalhymne erheben, bleiben die Muslime demonstrativ sitzen und zupfen nur gelangweilt an ihrer Kleidung herum.

Nun muss man aber wissen, dass ein enormer Gruppendruck entsteht, wenn sich abertausende von Menschen von ihrem Platz erheben. Da sitzen zu bleiben, erfordert ein Maß an Sturheit und Verachtung für das Gastland und seine Menschen, das kaum noch zu überbieten ist.

Der Nationalspieler Mesut Özil weiß auch, dass von ihm erwartet wird, dass er bei abspielen der Nationalhymne wenigstens so tut, als würde er mitsingen. Das interessiert ihn aber nicht. In 50 Jahren gehört den Seinen sowieso das Land.

Übrigens, das Video wurde zunächst auf Facebook Kanada veröffentlicht, dort aber wegen “Verletzung der Community Richtlinien” gesperrt.