AUGENAUSWISCHEREI: FAMILIENNACHZUG BEI BESTIMMTEN FLüCHTLINGEN WIRD FüR ZWEI JAHRE AUSGESETZT

Am Donnerstag hatte sich die große Koalition unter anderem darauf geeinigt, den Familiennachzug bei Flüchtlingen mit subsidiärem Schutz für zwei Jahre auszusetzen. Darunter fallen nun auch die Flüchtlinge aus Syrien. Nachtrag vom 7. November: Kommando zurück, die Syrer jetzt plötzlich dochHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …