MUTMAßLICHER MöRDER VON DEN GRIECHEN NACH DEUTSCHLAND “ENTSORGT”?

Bei dem mutmaßlichen Mörder der getöteten Studentin Maria L. aus Freiburg, Hussein Khavari, soll es sich nach Recherchen des Magazins STERN um einen in Griechenland zu 10 Jahren Haft verurteilten Gewalttäter handeln. Der unter dem Namen Hussein K. bekannt gewordene Verdächtige soll in einerHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

MERKELS POLITISCHE VERANTWORTUNG FüR DIE VERGEWALTIGUNGEN

Nach Freiburg nun auch noch Bochum: Wieder war es einer von Merkels Gästen aus dem Jahr 2015, der in Bochum festgenommen wurde, weil er unter dringendem Tatverdacht der versuchten und vollendeten Vergewaltigung von zwei jungen chinesischen Studentinnen steht. Ein irakischer Asylbewerber, der mit FrHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

MERKELS FLüCHTLINGSPOLITIK FORDERT WEITERES TODESOPFER

Nach sieben Wochen Ermittlungen, 1600 Hinweisen und 1400 Zeugenvernehmungen scheint der Mord an der getöteten 19 Jahre alten Studentin Maria L. aus Freiburg weitgehend aufgeklärt. Die junge Frau wurde Mitte Oktober vergewaltigt und getötet. Ihre Leiche wurde am 16. Oktober im Fluss Dreisam gefundHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …

WARUM KOMMT VON DEN FRAUEN NICHT MEHR WIDERSTAND?

In Freiburg im Breisgau hat es laut Bundespolizei einen sexuellen Übergriff von 17 Männern auf zwei Frauen gegeben. Darüber berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe und beziehen sich dabei auf Informationen der Polizei. Demnach belästigten die Männer, die dem äußeren Erscheinungsbild naHIER KLICKEN ZUM WEITERLESEN …